"Ein königlich bayerischer Wein"

30. November 2016

Über Wein in Kitzingen und der Region zu schreiben, scheint fast noch aberwitziger wie das legendäre "Eulen nach Athen tragen". Diesen Wein trinkt und genießt man einfach, und zwar in allen Lebens- und Gemütslagen: zur Freude und Feier, bei Liebeslust oder –leid, bei bester Gesundheit oder als Medizin zur hoffenden Genesung. Dieser Wein verbindet, liebt und stiftet Geselligkeit, aber ist in traurigen oder einsamen Stunden auch ein verlässlicher Freund und Begleiter.

Doch kein Wein ist wie der andere!
Sicher favorisieren viele Weinfreunde bestimmte Winzer und Weine und sind diesbezüglich "treu". Doch reifen in Weinbergen und Kellern immer wieder besondere Jahrgänge, herausragende Kreationen, die die Lippen plötzlich anders umschmeicheln, den Gaumen erstaunen lassen, die Geruchs- und Geschmacksnerven auf ungewohnte Weise sensibilisieren.
Um solche Weine geht es hier.

Das Weingut Meuschel steht für Tradition, Solidität und Qualität seit vielen Generationen. Doch kein Erfolg ist vorgezeichnet ohne stetige Mühe im Wengert, Keller und – neudeutsch – Marketing.

Hier geht es weiter zum vollständigen Artikel in "Der Falter 12/16".


Zurück zur Übersicht
WILH. MEUSCHEL jr. - Weingut - Weinkellerei